Datenschutz

Datenschutz und Datensicherheit haben für die Fa. Handelslabor eine hohe Priorität. Der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten während unserer gesamten Geschäftsprozesse ist uns daher ein besonderes Anliegen. Diese Erklärung zum Datenschutz erläutert, welche Informationen auf unserer Website durch Ihren Besuch erfasst und wie diese Informationen genutzt werden. Die Erklärung gilt jedoch nicht für Websites anderer Unternehmen, die einen Link zu dieser Website enthalten oder zu denen unsere Website Links gelegt hat.

Wir erheben und verwenden personen- und auftragsbezogene Daten ausschließlich im Rahmen der Bestimmungen des Datenschutzrechts der Bundesrepublik Deutschland. Im Folgenden unterrichten wir über Art, Umfang und Zweck der Erhebung und Verwendung personen- und auftragsbezogener Daten:

Erfassung und Verarbeitung personenbezogener Daten
Wenn Sie unsere Website besuchen, werden durch Ihren Internetbrowser aus technischen Gründen Daten automatisch generiert und an den Webserver unseres Providers weitergegeben. Es handelt sich dabei um sogenannte Log-Files, die u.a. Datum und Uhrzeit des Zugriffs beinhalten, sowie die URL der verweisenden Website, abgerufene Dateien, gesendete Datenmengen, Browsertyp und Version, Ihr Betriebssystem, sowie Ihre IP-Adresse. Ihre IP-Adresse wird mit der Protokollierung automatisch anonymisiert, unter dem Gesichtspunkt der Datensicherheit für 24 Stunden gespeichert und anschließend gelöscht. Die Log-Files werden gespeichert und nach einem halben Jahr von unserem Provider gelöscht.

Darüber hinaus werden andere personenbezogene Daten wie Name, Anschrift, Telefonnummer, E-Mail-Adresse nur dann gespeichert, wenn Sie uns diese von sich aus freiwillig z. B. im Rahmen der Auftragsvergabe mitteilen. Verwendung und Weitergabe personenbezogener Daten und Zweckbindung Ihrer Daten werden entsprechend den jeweils geltenden datenschutzrechtlichen Vorschriften allein zu dem mit der jeweiligen Erhebung verbundenen Zweck und zur Wahrung berechtigter eigener Geschäftsinteressen, insbesondere der technischen Administration der Website verwendet.Eine Übermittlung persönlicher Daten an staatliche Stellen erfolgt nur im Rahmen zwingender Rechtsvorschriften. Gegenüber privaten Dritten werden Ihre Daten ohne Ihre ausdrückliche Einwilligung nicht offengelegt.

Unsere Mitarbeiter werden von uns zur Wahrung der Vertraulichkeit und zur Einhaltung der maßgeblichen datenschutzrechtlichen Vorschriften verpflichtet. Unsere bzw. die unseres Providers technisch-organisatorische Sicherheitsmaßnahmen, mit denen wir sämtliche Daten vor dem Zugriff unberechtigter Dritter schützen, werden stets auf dem aktuellen technischen Stand gehalten.

Erfassung und Verarbeitung auftragsbezogener Daten
Der Auftrag selbst sowie im Zusammenhang mit dem Auftragsverhältnis durch uns erhobene Daten, sowie sonstige Informationen bezüglich des Auftrages und des Auftraggebers werden von uns gegenüber Dritten selbstverständlich vertraulich behandelt. Dies gilt nicht, sofern öffentlich-rechtliche Anzeige- und Meldepflichten bestehen.

Ihre Rechte als Betroffener/Auskunft
Gem. § 34 und § 35 des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG) haben Sie als Nutzer das Recht, jederzeit Auskunft darüber zu verlangen, welche Daten über Sie bei uns gespeichert sind und zu welchem Zweck diese Speicherung erfolgt. Darüberhinaus können Sie unrichtige Daten berichtigen oder solche Daten löschen lassen, deren Speicherung unzulässig oder nicht mehr erforderlich ist. Um Ihre Rechte wahrzunehmen, wenden Sie sich bitte per E-Mail an: mail@labor-hofmann.de